Skip to main content

Keyboard Vergleich 2017 – Unsere Top-4 unter der Lupe

keyboard testUm ein Instrument spielen zu lernen ist es nie zu spät. Ein beliebtes Instrument ist und bleibt das Keyboard. Dieses ist dem Klavier am nächsten, erlernt sich nur viel schneller und einfacher. Und es macht Spaß und bietet eine Menge Möglichkeiten.

Fakt ist, egal ob Anfänger oder absolute Profis: Keyboard-Spieler lieben ihr Instrument wegen der Vielfältigkeit und Kreativität, die es mit sich bringt.

 

 

In unserem Keyboard Vergleich und Ratgeber möchten wir dir anhand unserer vier Sieger nützliche Tipps und Informationen über die jeweiligen Keyboards geben. Dabei haben wir für jedes Spielstadium, vom Kindesalter bis hin zum Profi, je ein Keyboard ausgewählt, anhand derer du die wichtigen Unterschiede und Vorteile sehen kannst. Auch im Keyboard Test anderer Portale und Websiten konnten alle vorgestellten Modelle zum Großteil überzeugen. 

Aller Anfang ist schwer? – Keyboards für Kinder

Kinder-Keyboards sind besondere Modelle des Instruments, denn sie sind voll und ganz auf die körperlichen Gegebenheiten und die Fähigkeiten von Kindern ausgelegt. Meist kommen sie in verschiedenen Farben oder einer bunten Optik. Diese ist für Kinder besonders wichtig, denn ein schönes Keyboard ermuntert die Kids erst recht zum Spielen.

Die Bedienung ist kinderfreundlich und leicht, so dass die Kleinen spielerisch ihr neues Instrument erkunden und erlernen können. Zudem wird die Motorik gefördert und das musikalische Verständnis geprägt. Oftmals sind die Kinder Keyboards für Kinder ab sechs Jahren, manche Kinder fangen aber bereits mit drei oder vier Jahren mit dem Spielen an. Bei Kinder-Keyboards ist es wichtig, dass die Oktavenbreite an die Fähigkeiten des Kindes angepasst sind und auch die körperlichen Voraussetzungen der Kleinen erfüllen, denn jeder weiß: Kinderhände sind noch furchtbar klein, wodurch sie bei normal großen Keyboards einfach überfordert wären.

Unser Sieger für Kinder im Keyboard Vergleich: Das Casio SA-77 Mini-Keyboard

Casio SA-77 Mini-Keyboard

Casio gehört seit über 60 Jahren zu den erfahrensten Herstellern von Elektronartikeln. Auch Instrumente, die elektronisch funktionieren, gehören mittlerweile zum Repertoire.

In unserem Keyboard Vergleich überzeugte im Bereich der Kinder Keyboards das SA-77 von Casio. Es ist ausgestattet mit einem praktischen Übungssystem und 44 Tasten. Zudem ist es äußerst kompakt und stabil.

Das Keyboard ist darauf ausgelegt, den Kindern die Musik mit Spaß und Freude näherzubringen. Dafür verfügt es über viele technisch ausgereifte und sinnvolle Eigenschaften für den klassischen Anfänger im Kinderalter.

Die Tasten sind speziell für kleine Kinderhände konzipiert, so dass die ersten Melodien ganz einfach erlernt werden können. Bereits integriert sind 100 Klangfarben, 59 Rhythmen und zehn Übungsstücke, an denen sich die Kinder ausprobieren und austoben können. Sie lernen die unterschiedlichen Klänge, Töne und Geräusche kennen und lernen, mit ihnen zu experimentieren und zu musizieren.

Hilfreich ist das LC-Display, auf dem alle wichtigen Funktionen für die Kinder abzulesen sind. Funktionieren tut das Keyboard entweder via Batterien oder mit Stromversorgung. Es sind zwei Lautsprecher integriert, die manuell geregelt werden können. Alle Teile des Keyboards sind leicht verständlich und so angebracht, dass die Kleinen schnell lernen, sie intuitiv zu nutzen. Sie können sich mental und kreativ entwickeln und erste Kontakte zur Musik aufnehmen, ohne dass es zwanghaft oder zur Qual für die Kleinen wird.

Unser Keyboard Vergleich zeigte: Für die Kinder besonders toll ist das hübsche Design. Das Casio Keyboard ist in verschiedenen Farben erhältlich und kann je nach Geschmack des Kindes ausgewählt werden. Zudem ist das Preis-Leistungsverhältnis sehr fair und gerechtfertigt. 

Man ist nie zu alt, um ein Instrument zu lernen – Keyboards für Einsteiger

Viele Menschen beginnen nicht schon in der Kindheit damit, Musik zu machen oder ein Instrument zu lernen. Besonders beim Keyboard spielt das Alter keine große Rolle. Selbst Senioren können das Instrument noch recht einfach erlernen.

Für Anfänger gibt es spezielle Einstiegsmodelle. Diese gewährleisten einen einfachen und spielerischen Einstieg ins Keyboard spielen und legen die erste Grundlage für die musikalische (Spät-)Entwicklung.

Unser Vergleich zeigte, dass die meisten Einstiegsmodelle mit vorinstallierten Übungsprogrammen, speziellen Tutorials oder einer Lernsoftware arbeiten. Bei den Modellen handelt es sich in der Regel um solide, einfache und klanglich ausgereifte Keyboards, die über wenige Sonderfunktionen verfügen, dafür aber das Lernen und die ersten Schritte unterstützen.

Unser Sieger unter den Einstiegsmodellen im Keyboard Vergleich: Das Yamaha PSR-F50 Keyboard

Yamaha PSR-F50 Keyboard

Yamaha ist ein sehr traditionsreiches, erfolgreiches Unternehmen im Bereich der akustischen und elektronischen Instrumente. Bereits seit 1887 überzeugt das Unternehmen mit bester Qualität und gehört heute zu den führenden Unternehmen auf dem Instrumente-Markt.

Unser Sieger im Keyboard Vergleich unter den Einstiegsmodellen ist das Yamaha PSR-F50, welches auch in Keyboard Tests anderer Websiten oft hervorgehoben wird. Es verfügt über 61 Tasten und ein Begleitsytem ist bereits integriert. In unserem Keyboard Vergleich konnte das Modell in erster Linie durch seinen authentischen Klang und der kinderleichten Bedienung punkten.

Das Keyboard ist speziell für Anfänger konzipiert, leicht und kompakt für mehr Mobilität und es besitzt viele praktische technische Details und Funktionen, um das Erlernen des Instruments einfacher zu machen. Die Tasten sind normal groß für ein leichtes Üben unter normalen Bedingungen.

Das integrierte LED-Display und die Tasten mit insgesamt 22 Funktionen sind bedienerfreundlich und einfach verständlich. Es sind 30 Melodien gespeichert, die nach Wunsch abgespielt werden können. Die zwei Lautsprecher können manuell in der Lautstärke verändert werden. Zudem besteht die Möglichkeit, diverses Zubehör wie Kopfhörer oder Adapter dazu zu bestellen.

Die Einsteiger können mit dem Keyboard ganze 120 Instrumente nachahmen oder nach einem der 114 Begleit-Styles spielen. Dank der integrierten Dual-Voice-Funktion können auch zwei Instrumente miteinander kombiniert werden. Wenn du einen Lehrer hast, könnt ihr mit dem Duo-Modus das Instrument sogar gleichzeitig steuern.

Unser Vergleich zeigte, dass die Bedienung wirklich intuitiv funktioniert. Man muss nur die Klangfarbe und den gewünschten Begleit-Style wählen und das Spielen kann beginnen. Durch die rutschfesten, gummierten Tasten ist auch das Spielen von schnelleren Kombinationen möglich. Für einen optimalen Stereo-Sound sorgt der eingebaute Stereoverstärker.

Was uns besonders im Vergleich überzeugte war jedoch der authentische, sehr klare und saubere Klang, selbst bei höheren Lautstärken. Zudem ist das Einsteigermodell von Yamaha zu einem sehr guten Preis erhältlich und hält allen Anforderungen an Anfänger Keyboards stand. Im Keyboard Test anderer Portale und Websiten kommen diese Merkmale auch zum Vorschein.

Übung macht den Meister – Keyboards für Fortgeschrittene

In unserem Vergleich konnten wir feststellen, dass Keyboards für fortgeschrittene Spieler schon etwas preisintensiver sind als die Einstiegsmodelle. Das liegt aber zum großen Teil daran, dass diese Instrumente auch viel mehr können und viel mehr Funktionen innehaben.

Fortgeschrittene Keyboardspieler erwarten ein wenig mehr von ihrem Instrument. Sie möchten ihrer Kreativität und Musikalität freien Lauf lassen, sich ausprobieren und ständig neue Kompositionen testen.

Keyboards für Fortgeschrittene verfügen über verschiedene Funktionen, eine Anschlagdynamik, einen PC-Anschluss und sie bieten dafür mehr Freiraum zur Entfaltung und viel mehr Möglichkeiten.

Unser Sieger im Keyboard Vergleich für Fortgeschrittene: Das Yamaha EZ-220 Digital Keyboard

Yamaha EZ-220 Digital Keyboard

Die Einstiegsphase ist vorbei und man möchte neue Dinge mit dem Keyboard austesten und sich probieren. Dafür eignen sich die Keyboards für Fortgeschrittene. In unserem Keyboard Vergleich in der Rubrik der fortgeschrittenen Keyboards überzeugte uns das Yamaha EZ-220.

Es kann sowohl von Einsteigern, aber besonders gut von erfahreneren Spielern genutzt werden

Das Keyboard hat 61 Tasten und verfügt wahlweise über eine Leuchttastenfunktion. Unser Sieger für Fortgeschrittene ist es geworden, weil es über vielfältige und flexible Funktionen und Features verfügt, die für experimentierfreudige, erfahrene Spieler perfekt sind.

Dabei sind die Funktionen nicht zu kompliziert, sondern überschaubar und einfach. Dazu gehören mehr als 392 abrufbare Klangfarben, 100 Rhythmen, die Möglichkeit der Verbindung mit dem iPad und speziellere Funktionen. Wenn du nicht mit den Leuchttasten und lieber nach Noten spielen möchtest, kannst du beispielsweise die Watch Option wählen.

Das sogenannte Yamaha Education Suite System, kurz Y.E.S., vereint die Funktionen Listening, Timing und Waiting. Hiermit kannst du einzelne Musikteile durch einzelne Tasten mit den Sinnen wahrnehmen und nachspielen, Pianostücke mit korrekten Tasten spielen und das integrierte Bewertungssystem motiviert und fördert zusätzlich deine Disziplin und Lernfähigkeit.

Unser Keyboard Vergleich zeigte auch die außergewöhnlich klare und schöne Klangfarbe. Zahlreiche Instrumentalklänge sind zudem direkt eingebaut, unter anderem Gitarre, Bläser oder Streicher. Zwei Lautsprecherboxen sind bereits integriert, die Regelung der Lautstärke ist sehr simpel. Verbunden werden kann das Keyboard zudem mit dem Laptop oder PC und eine gratis App namens „PageTuner“ ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten. Die App ist besonders praktisch zum Anzeigen und Ablesen von Noten.

Unser Sieger für Fortgeschrittene ist zu einem fairen Preis-Leistungsverhältnis erhältlich und kommt mit sehr guter Qualität und einem dezenten, edlen Design zu dir nach Hause. Andere Testportale und Websiten berichten in ihrem Keyboard Test auch überwiegend Positiv über dieses Modell.

Wenn Übung schon den Meister gemacht hat – Keyboards für Profis

Professionelle Keyboards sind mit allen möglichen Funktionen und Extras ausgestattet. Wichtig an diesen Modellen ist, dass sich die professionellen Spieler an dem Instrument immer wieder selbst erfinden können. Sie möchten experimentieren, Stücke aufnehmen, neue Kompositionen spielen und so kreativ wie möglich sein.

Die Keyboards für Profis unterscheiden sich nur gering von den Modellen für Fortgeschrittene. Einziger Unterschied sind noch mehr Zusatzfunktionen, wie zum Beispiel Memory- und Aufzeichnungsoptionen, um die gespielte Musik aufzunehmen und später noch einmal zu hören.

Unser Sieger unter den Profi Modellen im Keyboard Vergleich: Das Yamaha PSR-S650

Yamaha PSR-S650 Portable Keyboard

Dieses Modell ist nicht umsonst Sieger in unserem Vergleich geworden, denn es handelt sich hierbei um ein absolut professionelles Instrument. Es verfügt über 61Tasten, verschiedene Begleit-Styles sowie einen 16 Megabyte FlashROM Speicher, der nach Bedarf sogar erweitert werden kann.

Viele technische Funktionen, Features und Details sorgen dafür, dass das Spielen nie langweilig wird. Der Kreativität ist mit dem PSR-S650 von Yamaha keine Grenze gesetzt. Das Keyboard verfügt über zusätzliche Drum Kits, verschiedene Klangfarben und Begleit-Styles sowie Audio Samples.

Das Instrument ist so konzipiert, dass es immer wieder erweitert und angepasst werden kann. Dadurch kann dieses Keyboard ein jahrelanger Begleiter werden. Integriert sind 865 Klangfarben und 181 Begleit-Styles.

Trotz der vielen Funktionen ist die Bedienoberfläche sehr übersichtlich und einfach gehalten. Das LC-Display ist grafikfähig und kann über alle Einstellungen, Noten und mehr informieren. An den oberen beiden Ecken des Instruments sind jeweils Lautsprecher integriert, die sehr leistungsfähig sind und für einen guten Klang und super Bassfundamente sorgen.

Die Tasten sind gewichtet, wodurch ein besseres Spielgefühl entsteht und ein gefühlvolles Spielen erleichtert wird. Zum gratis Download gibt es das Bonus Expansions Pack für das Herunterladen von weiteren Samples, Styles, Effekten und Solo Klangfarben.

Die Funktions- und Soundauswahl ist extrem gut, ein 16-Spur-Sequenzer ist integriert und das Instrument verfügt über eine Kapazität für insgesamt 30.000 Noten für fünf Songs.

Sieger unter den Profi Keyboards wurde dieses Modell weil es wirklich für die hohen Ansprüche von professionellen Spielern gedacht ist, sich immer wieder auf die persönlichen Bedürfnisse anpassen lässt und viele Extras und Funktionen bietet. Zu einem sehr fairen Preis-Leistungsverhältnis des Keyboards im edlen Design, sind auch ein umfangreiches Benutzerhandbuch, ein Netzteil und eine Notenablage im Lieferumfang enthalten. Auch verschiedenen andere Keyboard Tests haben bewiesen, dass dieses Modell für einen Musiker hervorragend geeignet ist.

Egal für welches Stadium: Worauf solltest du beim Kauf eines Keyboards immer achten?

test keyboardWichtig bei Keyboards jeder Art ist immer die Qualität und die Klangeigenschaften beziehungsweise die Klangfarbe. Zudem sollte das Instrument mobil und portabel sein, damit es auch mal mitgenommen werden kann.

Was Funktionen angeht, sollten diese immer an das jeweilige Spielstadium des Spielers angepasst sein. Abgesehen von den Kinder-Keyboards sollten die Instrumente immer mindestens 61 Tasten haben, das ist der Standard für gängige Keyboards.

Zudem ist die Anschlagdynamik der Tasten wichtig, die mit fortgeschrittenem Stadium immer wichtiger wird. Praktisch ist immer, wenn Rhythmen und Klänge vorhanden sind, die nach oder abgespielt werden können.

 

keyboard testsAußerdem sollte das Instrument benutzerfreundlich sein, damit das Spielen garantiert immer Freude bringt. Sinnvoll sind integrierte Lautsprecher und ein Netzteil. Wenn du mehr darüber wissen möchtest und noch eine offene Fragen hast, kannst du gerne den ausführlichen Ratgeber zum Thema Keyboard kaufen auf unserer Website lesen. Schließlich ist es unsere Aufgabe, dich bei der Suche nach dem richtigen Keyboard zu unterstutzen. Mit unserer Kaufberatung und unseren Vergleichen, welche auch auf den Wertungen der Keyboard Tests anderer Portale basieren, bieten wir dir eine große Hilfe bei deiner Entscheidung.